Veranstaltung der Ernst Busch-Gesellschaft im September

Details
Kategorie: Inland
Veröffentlicht am Freitag, 04. September 2015 23:13
Geschrieben von estro
Zugriffe: 6613

Liebe Freundinnen und Freunde der Busch-Gesellschaft!

Eine neue Veranstaltungsreihe der Ernst Busch-Gesellschaft, _Theater in der Zeit_, beginnt im September. Wir wollen Buschs Arbeit am Theater nachgehen und die Theaterstücke, die eine Zeit widerspiegeln und deren Inszenierungen Spiegel ihrer Zeit sind, in denen Ernst Busch mitwirkte, wieder erleben und mit einem heutigen Blick wiedersehen.

In unseren Mitteilungen für das 2. Halbjahr 2015 [1] setzt Dr. Carola Schramm ihre Artikelserie fort, die sich mit Buschs Wirken beim Wiedererstehen der deutschen Schallplattenindustrie nach dem Ende des 2. Weltkrieges schildert und auch zeitgeschichtlich einordnet. Zum Download der Mitteilungen [1]

MITTWOCH - 9. SEPTEMBER, 20:00 UHR

"Leicht besitzen wir nicht, was durch solche Opfer erkauft wurde." schrieb die Berliner Zeitung in ihrer Kritik nach der Premiere von "Die Mutter" im Januar 1951. Brecht inszenierte sein Stück 1951 selbst, bei dem Ernst Busch in der Rolle des Semjon Lapkin mitwirkte. Manfred Wekwerth inszenierte das Stück für eine Aufzeichnung 1958, die die Ernst Busch-Gesellschaft e.V. im Zusammenhang mit Heiner Müllers "Zement" diskutieren möchte.

"Zement" zeigt die Peter-Hacks-Gesellschaft im HABBEMA am 15. und 16. September

HABBEMA, MÜLHAUSER STR. 2, 10405 BERLIN | TRAM 2: KNAACKSTR.

www.peter-hacks-gesellschaft.de [2]

Mit roten Grüßen

Sascha Schneider, im Präsidium der Ernst Busch-Gesellschaft e.V.

--

ERNST BUSCH-GESELLSCHAFT E.V.
www.ernst-busch.net [3]
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! [4]

Links:
------
[1] http://www.ernst-busch.net/images/EBG_II_15.pdf
[2] http://www.peter-hacks-gesellschaft.de
[3] http://www.ernst-busch.net
[4] //192.168.192.111/Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ">http://192.168.192.111/ernst-busch-gesellschaft@ernst-busch.net